Mit ‘Blu-ray’ getaggte Beiträge

BD-Cover_Die_Bruecke_3 DVD-Cover_Die_Bruecke_3

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Skandinavische Krimis sind aus dem Erfolgsprogramm des ZDF-Sonntagabendkrimis nicht mehr wegzudenken. Ein absolutes Thriller-Highlight und eine der erfolgreichsten skandinavischen Serien überhaupt ist die mehrfach ausgezeichnete deutsch-skandinavische Koproduktion Die Brücke – Transit In Den Tod (Originaltitel: dänisch Broen, schwedisch Bron), die sich perfekt in die Reihe nordischer Krimi-Größen wie Kommissarin Lund, Wallander oder Kommissar Beck einreiht.

Die ersten beiden Staffeln von Die Brücke liefen weltweit mit sensationellem Erfolg, und auch hierzulande verfolgten bis zu 3½ Millionen TV-Zuschauer gebannt die herausragenden Mehrteiler. Selbst die Kritiker überschlugen sich mit geradezu euphorischen Lobeshymnen. Zudem wurde Die Brücke mittlerweile für das US-amerikanische Fernsehen sowie als französisch-britische Koproduktion erfolgreich adaptiert.

Nun darf ich Ihnen die BD/DVD der ab dem 14.02.2016 um 22.00 Uhr im ZDF ausgestrahlten 3. Staffel von Die Brücke präsentieren, die, wie schon die vorherigen, bei Edel:Motion (VÖ: 11.03.2016) erschien. Ebenfalls am 11.03.2016 veröffentlichte Edel:Motion exklusiv bei amazon die 9 BD/1 DVD- und 16-DVD-Fanboxen von Die Brücke mit allen 3 Staffeln und exklusivem, umfangreichem Bonusmaterial.

Saga Norén (überragend: Sofia Helin) ermittelt weiterhin bei der Polizei in Malmö, allerdings ohne Martin Rohde, der eine 10-jährige Haftstrafe verbüßt. Nach wie vor ist Saga überzeugt, mit ihrer Aussage gegen Martin das Richtige getan zu haben, auch wenn sie ihn als Kollegen und Freund vermisst.

Die bekannte dänische Gender-Forscherin und Aktivistin Helle Anker wird ermordet auf einer Baustelle in Malmö aufgefunden und Saga muss mit einer neuen Kollegin aus Dänemark, Hanne, zusammenarbeiten. Der verstörende Tatort und die kunstvolle Inszenierung der Leiche geben jedoch Rätsel auf – was will der Täter damit sagen? Als Hanne während der Ermittlungen schwer verletzt wird, bekommt Saga von dänischer Seite einen neuen Partner zugewiesen. Ein weiterer bizarrer Mordfall bringt die Polizei auf die Spuren der dänischen Bloggerin Lise Friis Andersen, die im Internet polemisch und militant ihre Abneigung gegen die liberalen politischen und religiösen Einstellungen der beiden Mordopfer kundgetan hatte. Als gelernte Juristin verteidigt Andersen ihre Stimmungsmache, nahe an der Aufforderung zu Gewalttaten, mit dem Recht auf freie Meinungsäußerung.

Als Saga immer mehr persönlich in den Fall involviert wird und dann auch noch ihre Mutter und der totkranke Vater, mit denen sie vor Jahren gebrochen hatte, wieder auftauchen und sie mit ihrer desaströsen Vergangenheit konfrontiert wird, erhöht sich der Druck auf Saga. Hält ihre ohnehin schon labile Psyche der mehrfachen Belastung stand…?

In unterkühlten und beklemmenden Bildern gelingt den Machern von Die Brücke – Transit In Den Tod auch mit der 3. Staffel wiederum ein packend inszeniertes Krimi-Juwel mit einer überaus komplexen, hochdramatischen Handlung und überraschenden Wendungen – wahrlich nichts für schwache Nerven! Zudem verkörpern die brillanten Hauptdarsteller Sofia Helin (u. a. Kommissar Beck, Klaras Fall, Drachenkrieger) und Thure Lindhardt (Fast And Furious 6, Illuminati, Into The Wild, u.v.m.) ihre Figuren schon fast schmerzhaft intensiv…

Die ersten beiden Staffeln von Die Brücke erhielten zu Recht mehrere hochkarätige Auszeichnungen, und auch die 3. Staffel konnte bereits bei den C21 International Drama Awards zwei Preise einheimsen (“Best Returning Series”, “Beste weibliche Hauptrolle” für Sofia Helin). Darüber hinaus ist Die Brücke III für weitere bedeutende Auszeichnungen nominiert.

Die Brücke – Transit in den Tod – Staffel 3 [Blu-ray]

Die Brücke – Transit in den Tod – Staffel 3 [5 DVDs]

lucia

VÖ: 29.01.2016

Als DVD und Blu-ray erhältlich.

Die Aufarbeitung des Lucia De Berk-Falls übertrifft alle Erwartungen“ – Elsevier Magazin (Niederlande)

„Meisterhaft ist die Zurückhaltung, mit der Ariane diese gequälte und abweisende Frau verkörpert“ – Algemeen Dagblatt (Niederlande)

Der bewegende Spielfilm „Lucia – Engel Des Todes?“ der mehrfach ausgezeichneten Regisseurin Paula van der Oest (u. a. Oscar-Nominierung für Zus & Zo) erzählt die Geschichte des bekanntesten und empörendsten Fehlurteils in der jüngeren Justizgeschichte Hollands:

Niederlande, 2003: Die engagierte, aber sehr verschlossene Krankenschwester Lucia de Berk (imposant: Ariane Schluter, Borgman) wird zu lebenslanger Haft verurteilt, weil ihr vorgeworfen wird, mindestens sieben Babys und alte Menschen getötet zu haben. Von Presse und Justiz aufgrund ihrer zweifelhaften Vergangenheit und vermeintlichen Gefühlskälte vorverurteilt, wird Lucia trotz der mehr als unsicheren Beweise und ihrer Unschuldsbeteuerungen für schuldig erklärt. Es beginnt für sie ein mehr als 6-jähriges Martyrium, in der sie alle Hoffnung auf Gerechtigkeit verliert. Lediglich ihre Familie und ihr Anwalt glauben noch an sie. Zweifel hegt aber auch die junge, ehrgeizige Nachwuchsstaatsanwältin Judith Jansen (Sallie Harmsen, Loft), die anfänglich für Lucias Schuldspruch gesorgt hat, als sie feststellt, dass ihre Vorgesetzte Beweise manipuliert und unterschlagen hat. Von da ab arbeitet sie mit der gleichen Akribie an Lucias Rehabilitation.

Die bestürzende Geschichte, die glaubwürdigen Darsteller und die beklemmende Atmosphäre machen „Lucia – Engel Des Todes?“ zu einem leidenschaftlichen Plädoyer gegen vorschnelle Schuldzuweisungen und skrupellosen Rufmord und zeigt eindrucksvoll, was jedem von uns passieren könnte, wenn er in die Mühlen der Justiz gerät. Nicht umsonst erhielt das Drama zahlreiche internationale Preise und Nominierungen

 

luciap

Kauflink DVD: Lucia – Engel des Todes?

Lauflink: Lucia – Engel des Todes? [Blu-ray]