Rezension | Hörbuch | Punchdrunk | Sven Heuchert

Veröffentlicht: 6. März 2015 in Hörbuch
Schlagwörter:, , ,

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Eine Geschichte über Loyalität und Schicksal. Über das Weggehen und das Wiederkommen. Gelesen von Helmut Krauss.

Hörprobe „Punchdrunk“

 „Und in dieser Welt will dir niemand wehtun, es ist rund und weich und schön. Ein Wunderland, und manchmal frage ich mich, ob ich jemals zurückgekehrt bin. Man hört das immer wieder, Stanley Ketchel und andere, es gibt sogar einen Begriff dafür, man nennt es „punchdrunk“, und genauso fühle ich mich immer noch oft, besoffen von diesem einen Schlag.“

Der namenlose (Anti-) Held dieser Story, ein ehemaliges gescheitertes Boxtalent, kommt nach einem längeren Auslandsaufenthalt in seine rheinische Heimat zurück. Alkoholkrank und völlig desilliusioniert verfällt er sogleich wieder in eine alte Gewohnheit: Er besäuft sich mit ehemaligen Weggefährten in seiner Stammkneipe. Man erfährt, dass sein Vater wegen Todschlags an dessen Lebensgefährtin im Gefängnis sitzt und seine Mutter nach diesem Verbrechen nichts mehr mit ihrem Sohn zu tun haben wollte. Schonungslos offen und sehr direkt werden verschiedene Episoden aus seinem Leben erzählt. Und alle haben sie etwas gemeinsam: Wut und Sehnsucht.

Wer ist hier wirklich Täter, wer Opfer? Was ist mit ihren Sehnsüchten und Träumen, die alle Menschen haben? Was macht so eine Gewalttat mit Menschen, mit deren Angehörigen? Wer genau hinhört, bekommt Antworten. Ob einem diese gefallen, muss jeder Hörer selbst entscheiden. Sven Heuchert schreibt gnadenlos direkt. Und gut. Hier sitzt jeder Satz.

„Punchdrunk“ ist für ein Hörbuch mit seinen 100 Minuten recht kurz. Inzwischen habe ich es mir schon mehrfach angehört, einfach weil die Geschichte sehr vielschichtig ist und mich jedes Mal berührt. Helmut Krauss als Sprecher vermag es, einzig auf seine markante Stimme vertrauend und praktisch ohne viel Betonung, eine durchweg düstere Atmosphäre zu schaffen.

Fazit: Erstklassige Story mit Tiefgang, dabei hart und schonungslos. Ein Hörvergnügen.

 

Zu erwerben für einen Preis von 12,90€ pro Exemplar bei der BUNT Buchhandlung in Köln-Ehrenfeld, der Buchhandlung R² der Gebrüder Remmel in Siegburg, und beim Autoren selbst, Bestellung bitte via e-mail an: kontakt@sven-heuchert.de

 

 

Advertisements
Kommentare
  1. „Prime Cut“ liegt hier schon seit Wochen bereit, das wird nächste Woche angefangen. Und dann Ellroy, der mit Sicherheit auch in der nächsten Ausgabe vertreten sein wird.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s