Rezension | Roman | Mr. Mercedes von Stephen King

Veröffentlicht: 27. Oktober 2014 in Krimis und Thriller, Stephen King
Schlagwörter:, , , , ,

20141027_121734Klappentext:

Eine wirtschaftlich geplagte Großstadt im Mittleren Westen der USA. In den frühen Morgenstunden haben sich auf dem Parkplatz vor der Stadthalle Hunderte verzweifelte Arbeitsuchende eingefunden. Jeder will der Erste sein, wenn die Jobbörse ihre Tore öffnet. Im Morgendunst blendet ein Autofahrer auf. Ohne Vorwarnung pflügt er mit einem gestohlenen Mercedes durch die wartende Menge, setzt zurück und nimmt erneut Anlauf. Es gibt viele Tote und Verletzte. Der Mörder entkommt. Noch Monate später quält den inzwischen pensionierten Detective Bill Hodges, dass er den Fall des Mercedes-Killers nicht aufklären konnte. Auf einmal bekommt er Post von jemand, der sich selbst der Tat bezichtigt und ein noch diabolischeres Verbrechen ankündigt. Hodges erwacht aus seiner Rentnerlethargie. Im Verein mit ein paar merkwürdigen Verbündeten setzt er alles daran, den geisteskranken Killer zu stoppen. Aber der ist seinen Verfolgern immer einen Schritt voraus.

Meine Meinung:

Stephen King macht genau das, was er am besten kann: Er erzählt eine Geschichte. Und er kann es nicht lassen, Figuren so detailliert zu beschreiben, dass man sie direkt ins Herz schließt. Zwei Minuten später sind sie dann tot. Abgehandelt in einem Nebensatz. Mich packen diese Sätze ja immer wieder.

Wer hier nun atemlose Spannung erwartet, wird eventuell enttäuscht sein. Hier geht es nicht um den Thrill, hier geht es eher um die Charakterstudie eines Mörders, der von einem ältlichen Cop im Ruhestand gejagt wird. Wer King kennt, weiss, dass er ein Herz für Außenseiter hat. Deshalb kommt es zu den im Klappentext erwähnten „merkwürdigen“ Verbündeten. Das Trio hat mir sehr gefallen.

Ich fand Mr. Mercedes durchweg unterhaltsam. Allerdings hätte ich mir doch etwas mehr Spannung gewünscht. Einiges war einfach zu vorhersehbar und deshalb ziehe ich auch einen Stern ab.

Fazit: Ein gelungener Krimi altmodischer Machart, der gerne etwas überraschender hätte sein dürfen. Meine Leseempfehlung!

4 von 5 Sternen

Mr. Mercedes: Roman

Mr. Mercedes: Roman

Advertisements
Kommentare
  1. Vicky sagt:

    Danke für die schöne Rezension. Das Buch möchte ich als aboluter King-Fan unbedingt lesen und ich glaube jetzt zu wissen, was mich erwartet. Ich finde deine Rezis immer sehr treffend und hilfreich.

    Liebe Grüße
    Vicky

    http://trollmuttis-buecherwelt.blogspot.de/

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s