Rezension | Thriller | Fjord von Halvar Beck

Veröffentlicht: 6. Juli 2014 in Krimis und Thriller
Schlagwörter:, , ,

FjordKlappentext:

Ein kleiner, abgelegener Ort im norwegischen Briskefjord wird abrupt aus seinem Tiefschlaf gerissen: Eine junge Frau begegnet ihrem Mörder. Ein Haus geht in Flammen auf. Menschen verschwinden, ohne eine Spur zu hinterlassen. Wer inszeniert dieses grausame Spiel?

Meine Meinung:

„Fjord“ ist eher ein Krimi als ein Thriller. Er ist einfach konstruiert und liest sich flüssig, wenn man kurze Sätze mag. Allerdings wirken einige Konversationen und Handlungen unglaubwürdig, und leider ist das Buch mit 211 Seiten auch kurz geraten. Dies geht auf Kosten der Spannung und der handelnden Figuren, die blass bleiben. Der Autor hätte mit weiteren 100 Seiten einfach mehr daraus machen können.

Echter Pluspunkt: Das gelungene Ende. Als kurzweilige Lektüre für zwischendurch kann ich dieses Buch empfehlen. Für echte Fans skandinavischer/nordischer Krimis dürfte es allerdings eher etwas zu anspruchslos sein.

Fazit: Im Norden spielender, recht spannender Krimi mit überraschendem Ende.

 

3 von 5 Sternen

  • Taschenbuch: 210 Seiten
  • Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform (10. August 2013)

Kauflink eBook für den Kindle:

 

FJORD: Thriller

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s