Rezension | Psychothriller | Der Sarg | Arno Strobel

Veröffentlicht: 13. Februar 2013 in Krimis und Thriller
Schlagwörter:, , , ,

Strobel_Sarg_HK_fin.inddKlappentext:

„Köln wird durch eine Reihe fürchterlicher Verbrechen erschüttert. Jemand entführt mehrere Frauen und begräbt sie bei lebendigem Leib. Der Täter spielt der Polizei Hinweise zu, doch wenn ein Grab gefunden wird, ist die Frau darin bereits tot. Erstickt.

Zur gleichen Zeit hat Eva, eine erfolgreiche Geschäftsfrau Mitte 30, einen immer wiederkehrenden Traum. Sie wacht in einem Sarg auf. Gefangen, hilflos, panisch. Sie weiß nicht, wie sie in den Sarg hineingekommen ist, und später nicht mehr, wie sie ihn wieder verlassen hat. Doch irgendwann ist es vorbei, sie ist frei, liegt in ihrem Bett. Und bemerkt die Blutergüsse und Kratzspuren an Händen, Armen und Beinen …“

Meine Meinung:

„Der Sarg“ von Arno Strobel ist spannend, streckenweise sogar sehr. Die Geschichte ist gut erdacht und wartet mit etlichen Überraschungen auf. Zudem erzählt Arno Strobel die Story gekonnt aus verschiedenen Perspektiven. Daran liegt es auch nicht, dass dieses Buch hinter den anderen Büchern des Autors zurückbleibt. Die Person der Eva erschien mir in ihrem Verhalten oft einfach zu unglaubwürdig und auch die mit ihr verbundenen Personen nahmen zu viele Dinge kommentarlos von ihr hin. Überhaupt wirkten einige Mitwirkende  seltsam oberflächlich und farblos und manche Dialoge klangen abgehackt. Leider ist auch die Auflösung zu schnell zu erraten. Das kann Arno Strobel besser.

Fazit: Spannend, mit einem sehr aufwühlenden Thema.

2,5/4 Punkten.

  • Taschenbuch: 384 Seiten
  • Verlag: FISCHER Taschenbuch; Auflage: 2 (10. Januar 2013)
  • Sprache: Deutsch

Der Sarg: Psychothriller

Advertisements
Kommentare
  1. Gregor sagt:

    Das will ich auch lesen, 2 habe ich schon gelesen. Wirklich kein schlechter Autor

    Liebe Grüße
    Gregor

    Gefällt mir

  2. Petra sagt:

    Ich werde ja bald das Wanderbuch bekommen und bin schon sehr gespannt!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s