Rezension | eBook | Thriller | Dunkler Wahn von Wulf Dorn

Veröffentlicht: 2. September 2012 in eBooks, Krimis und Thriller
Schlagwörter:, , , , , ,

Kurzbeschreibung:

Trailer: Dunkler Wahn

Sie liebt. Sie lauert. Sie tötet.

Ein Rosenstrauß ohne Absender. Geschenke vor der Haustür. Briefe unter dem Scheibenwischer … Der Psychiater Jan Forstner wird von einer Unbekannten mit Liebesbezeugungen überhäuft. Anfangs glaubt Jan noch an die harmlose Schwärmerei einer ehemaligen Patientin. Doch dann bittet ihn ein Journalist um Mithilfe im Fall einer geistig gestörten Person und wird kurz darauf ermordet. Jan erkennt, dass er ins Visier einer Wahnsinnigen geraten ist. Und seine Verfolgerin schreckt vor nichts zurück.

Seit der Aufdeckung des Fahlenberger Klinikskandals ist der Psychiater Jan Forstner gegen seinen Willen zu einer lokalen Berühmtheit geworden. Deshalb misst er den Geschenken einer unbekannten Verehrerin zunächst auch keine Bedeutung bei. Doch dann wird ein Journalist ermordet, der Jan um Mithilfe in einem mysteriösen Fall gebeten hatte. Ein Fall, der mit einer rätselhaften Frau in Zusammenhang stand.

Jan erkennt, dass er ins Visier einer Wahnsinnigen geraten ist, die ein perfides Spiel mit ihm treibt. Doch wer ist die Frau mit den zwei Gesichtern? Die Suche nach der Identität der Mörderin führt den Psychiater in einen Alptraum aus Paranoia und seelischer Grausamkeit, aus dem es kein Entrinnen zu geben scheint. Und die einzige Person, die ihm helfen könnte, ist zum Schweigen verdammt.

Meine Meinung:

„Dunkler Wahn“ ist einer dieser Thriller, die den Leser von der ersten Seite an packen und nicht mehr loslassen. Wulf Dorn weiss mit einer ungewöhnlichen, packenden Story zu überzeugen. Die Hauptperson Jan Forstner kennt der Leser eventuell schon aus „Kalte Stille“, aber es ist nicht zwingend erforderlich, den Roman vorab zu lesen. Fans des Autors werden dies aber sicherlich längst getan haben. Es ist schon interessant, wie Jan Forstner wieder in einen „neuen Fall“ schlittert und jeder wird mitraten, wie sich die Story am Ende wohl auflöst. Nichts ist, wie es scheint und das gut erdachte Ende wird den Leser sicher überraschen. Dieser muss auch mit brutalen Szenen rechnen, die allerdings absolut zu diesem Thriller passen.

Fazit: Intelligent, packend, überraschend. Diesen spannenden Thriller sollte man gelesen haben. Klare Empfehlung.

Volle Punktzahl: 4/4

  • Format: eBook
  • Dateigröße: 499 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 433 Seiten
  • ISBN-Quelle für Seitenzahl: 3453267052
  • Verlag: Heyne Verlag (5. September 2011)
  • Preis: €13,99
  • Preis Taschenbuch (ab 14.01.2013): €8,99
  • Preis Hardcover: €17,99
Advertisements
Kommentare
  1. Petra sagt:

    Also der könnte mir auch gefallen, klingt sehr interessant. Also mal gleich auf meinen WZ:-)

    Gefällt mir

  2. »Alles Böse hat einen Auslöser.« Der Fall einer brutal misshandelten Patientin wird für die Psychiaterin Ellen Roth zum Albtraum: Die Frau behauptet, vom Schwarzen Mann verfolgt zu werden. Kurz darauf verschwindet sie spurlos, unter mysteriösen Umständen. Bei ihren Nachforschungen wird auch Ellen zum Ziel des Unbekannten. Er zwingt sie zu einer makaberen Schnitzeljagd – um ihr Leben und um das ihrer Patientin. Für Ellen beginnt ein verzweifelter Kampf, bei dem sie niemandem mehr trauen kann. Wer ist der Schwarze Mann, der alles über sie zu wissen scheint? Was für ein grauenvolles Geheimnis umgibt die namenlose Patientin? Immer tiefer gerät die Psychiaterin in ein Labyrinth aus Angst, Gewalt und Paranoia. Und das Ultimatum läuft … Wulf Dorns Debütroman ist ein Psychothriller, der seine Leser schonungslos in die Abgründe der menschlichen Psyche zieht.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s