Eure Meinung zu Vlogs (V-Logs) = V(ideo-B)logs?

Veröffentlicht: 5. Juni 2012 in Umfragen | Umfrageergebnisse
Schlagwörter:, , ,

Die Umfrage geht bis zum 12.06.2012. Kommentare erwünscht.

Advertisements
Kommentare
  1. V-Logs sind nicht mein Ding.
    Mir ist das geschriebene Wort lieber.
    LG Scully

    Gefällt mir

  2. Jens R. Willmann sagt:

    Null und Nichtig, überhaupt nicht wichtig 😉
    LG Jens

    Gefällt mir

  3. Claudia M. sagt:

    Bei einer schriftlichen Rezi kann ich nur den Teil lesen, der mich interessiert: in der Regel die eigene Meinung des Rezensenten und /oder das Fazit – die Inhaltsangabe überspringe ich gerne. Bei einer Vlog-Rezi muss man komplett durch.

    Gefällt mir

  4. Herba sagt:

    Vlogs zu Büchern sind nicht mein Fall, auch wenn manche sehr professionell gemacht sind

    Gefällt mir

  5. Erika sagt:

    Ich mache ja selbst Videos und schaue auch Vlogs von anderen ganz gerne, aber sie müssen kurz und knackig sein. 🙂

    Gefällt mir

  6. Hmmm, die eine oder andere Videorezension für meine Bücher fände ich spannend, so zur Abwechslung. 😉 Aber dauernd könnte ich die nicht anschauen. Die meisten sind unkoordiniert und viiieeel zu laaaaang!

    Gefällt mir

  7. Ich gehöre auch zu diejenigen die diese Vlogs gerne sehen, sei es Buchvorstellungen, Rezensionen oder auch Bücherkaufvorstellungen. Ich sehe mir diese Videos gerne an. Am liebsten stöbbere ich natürlich in den Blogs wo die Rezensionen abgetippt sind, aber gründsätzlich habe ich nichs gegen die Vlogs, und schaue gern und auch regelmäßig bei meinen Favouriten rein.

    Gefällt mir

  8. Liebe Claudia.
    Ich mag mir gerne Videos bzw. Vlogs ansehen, da man doch den Menschen hinter einem Block „live und in Farbe“ erleben kann 😀 Nicht nur vom Foto, sondern man sieht auch die Mimik, Gestik und hört die Stimme… manchmal etwas lang, aber sie sind genauso interessant wie geschriebene Rezis! LG Kaddel

    Gefällt mir

  9. Dinesh Bauer sagt:

    Beides hat seine Berechtigung: Wort und Bild – das schließt sich ja wohl nicht aus. Und ein Video kann ja auch super gut einen Subtext und emotionale Bezüge vermitteln. Autoren solten die Chance nutzen und selbst Bildeer machen. Auch hinter Buchstaben stecken schließlich „Bilder“! http://www.youtube.com/watch?v=SPxdXDAHnik

    Gefällt mir

  10. Mogwai sagt:

    Liebe Claudia,
    ich habe mir schon einige angesehen, haben mir nicht sonderlich gut gefallen. Ich lese doch lieber Rezis. LG Biggi

    Gefällt mir

  11. Sylvie sagt:

    Ich habe für „Mir egal“ gestimmt. Ich gucke mir zwar ab und zu Videorezensionen an, und finde einige dieser Rezensenten haben auch wirklich das Zeug dazu einen mitzureissen, so dass ich als begeisterte Krimi/Thriller-Leserin auf Grund so einer Rezi fast dazu verleitet werden könnte sogar …. Liebesromane zu lesen, aber im Grossen und Ganzen mag ich die geschriebene Rezi lieber.

    Und trotzdem:
    Hut ab vor allen, die den Mut haben vor einer Webcam minuuutenlang über ein Buch zu quasseln 😀

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s