Rezension | Urban-Fantasy | Die Centerer ~ Feinde in deinem Kopf | René Junge

Veröffentlicht: 14. Mai 2012 in eBooks
Schlagwörter:, , , , ,

Die Centerer - Feinde in deinem KopfKurzbeschreibung:

„Die Centerer – Feinde in deinem Kopf“ – ein Urban Fantasy Thriller abseits der ausgetretenen Pfade.

David, ein Telepath aus dem Volk der Centerer will einfach nur ein ruhiges und unauffälliges Leben führen. Doch seit ein paar Tagen quälen ihn Visionen über die verheerenden Selbstmordanschläge in seiner Heimatstadt Hamburg und zu allem Überfluss fordert ihn auch noch in geheimnisvoller Fremder, der sich Spherewalker nennt, zum Kampf heraus.
Als David versucht, Spherewalker aufzuspüren, überschlagen sich die Ereignisse: Vor seinen Augen wird ein Vertrauter ermordet und David selbst entgeht dem Tod nur um Haaresbreite. Zusätzlich verliebt er sich auch noch in die seltsam anziehende Katja Tackow, die durch ihre Beziehung zu David nun ebenfalls zur Zielscheibe von Spherewalkers Übergriffen wird.
David weiß, dass sie nur eine Chance haben, wenn es ihnen gelingt, Rafael, Davids alten Mentor, dafür zu gewinnen, Katja in den Künsten der Centerer zu unterrichten. Und sie müssen sich beeilen, denn um sie herum, versinkt die Stadt im Chaos.
Werden es David und Katja mit Rafaels Hilfe schaffen, am Leben zu bleiben und Spherewalker auszuschalten? Und was haben die Anschläge mit all dem zu tun?
„Der Centerer“ ist Urban Fantasy in einer neuen Dimension: Schluss mit den Vampiren – jetzt kommen die Telepathen.

Meine Meinung:

Wirklich wohltuend hebt sich dieser Urban-Fantasy Thriller rund um die Telepathen von anderen (nein, ich nehme das Thema Vampire nicht auf) Fantasybüchern ab.

René Junge entwirft eine richtig komplexe Story um 3 Telepathen. Mir persönlich fiel es zunächst etwas schwer, mich in die Thematik einzufinden, doch der Autor beschreibt die Fähigkeiten der „Centerer“ recht ausführlich, so dass mir die Hintergründe dann klar wurden. Der Schreibstil ist ab und an noch etwas holprig, aber das fällt angesichts der rasanten und fantasievollen Story nicht so ins Gewicht. Die Akteure sind durchweg sympathisch und ganz besonders gut hat mir die Bescheibung der anderen Welt gefallen. Ich würde sehr gerne Teil 2 lesen und an dem schreibt der Autor glücklicherweise auch schon.

Fazit: Telepathen anstatt Vampire. Ja, es funktioniert. Wohltuend andere Fantasy.

Ich vergebe 3,5/4 Punkten.

  • Dateigröße: 642 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 319 Seiten
  • Verlag: René Junge (10. Januar 2012)
  • Preis: €4,99
Advertisements
Kommentare
  1. […] Eine Rezension von Claudia von Krimi&Co. […]

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s