Rezension Thriller Der Prophet des Todes von Vincent Kliesch

Veröffentlicht: 1. Mai 2012 in Krimis und Thriller
Schlagwörter:, , , , , , , ,

Kurzbeschreibung:

Eine geheimnisvolle Vorhersage kündigt zwei rätselhafte Todesfälle in Berlin an. Wer steckt hinter der seltsamen Botschaft? Hauptkommissar Julius Kern beginnt zu ermitteln – und erhält kurz darauf selbst eine Todesprophezeiung. Er wird von dem Fall abgezogen, doch inoffiziell ermittelt er weiter. Denn der Prophet des Todes hat keinen Zweifel daran gelassen, dass nur eine Begegnung mit Kerns Erzrivalen Tassilo Michaelis das Rätsel lösen und die Familie des Kommissars retten kann …

Meine Meinung:

Waren Teil 1 und 2 schon richtig gut und spannend, so konnte der Autor in diesem Fall direkt noch einmal eine Schippe drauflegen. Während des Lesens dieser Story wurde mir mehr als einmal schummrig; sehr grausam und sadistisch werden Begebenheiten beschrieben. Unglaublich, wie der Autor ständig falsche Fährten legt und man als Leser der Auflösung entgegenfiebert. Ich empfehle auf jeden Fall, die beiden Vorgänger „Die Reinheit des Todes“ und „Der Todeszauberer“ vorher zu lesen. Für mich gehört Vincent Kliesch zu den besten deutschsprachigen Thrillerautoren. Unbedingte Leseempfehlung.

Fazit: Brutal, intelligent und spannend. Teil 3 der Trilogie um zwei ungewöhnliche Gegenspieler. Unbedingt lesen, dieses Buch ist ein echter Pageturner.

Volle Punktzahl mit Sternchen: 4/4 Punkten

  • Taschenbuch: 384 Seiten
  • Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag (17. April 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • Preis: €9,99
Advertisements
Kommentare
  1. sanmes sagt:

    hey Claudia!

    da stimme ich dir voll und ganz zu .. die Trilogie ist der Hammer *_*
    Ich habe den „Propheten des Todes“ fast in einer Nacht verschlungen..!

    Freue mich auf weitere spannende Thriller von Vincent Kliesch und bin
    schon jetzt gespannt was als Nächstes kommt. Da warten wir mal ab ;-))

    lg, Sandra

    Gefällt mir

  2. krimiwirth sagt:

    ich kam an „Die Reinheit des Todes“ nicht ran. Der Schreibstil ist irgendwie merkwürdig, ohne daß ich es festmachen könnte … Vielleicht ist die Sprache zu umgangssprachlich? ich weiß es nicht genau.

    Gefällt mir

  3. Danke, für die Informationen.
    Wie immer, wunderbar auf den Punkt gebracht.

    LG Scully

    Gefällt mir

  4. Steffi Peepunkt sagt:

    Weiß man jetzt eigentlich schon wann da ein neues kommt?? 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s