Rezension Krimi Ich bin ein Mörder von Brigitte Pons

Veröffentlicht: 17. April 2012 in Krimis und Thriller
Schlagwörter:, , , , ,

Kurzbeschreibung:

Ich bin ein Mörder behauptet Schriftsteller Tobias Stockmann bei der Lesung auf der Buchmesse. Aber ihr könnt mir nichts beweisen, ich bin einfach zu genial! Und Alexandra, die Frankfurter Streifenpolizistin, ist völlig fasziniert von dem Bestsellerautor. Was für ein Mann! Charismatisch, aufregend, umwerfend! Und plötzlich steht sie direkt vor ihm, dann schickt er Rosen, will sie kennenlernen. Welch ein Abenteuer.
Warum nur hört er zumindest privat nicht damit auf, so zu tun, als wären seine Romane die reine Wahrheit und er selbst ein Mörder? Aber trotzdem, so einen Mann hat Alexandra noch nie erlebt. Wieso gönnen ihr das die Kollegen und Freunde nicht? Tobias spielt doch nur mit seinem Image.
Dann geschieht ein Mord auf dem Eisernen Steg, genau wie in Tobias Roman. Und sein gestohlener Pullover wird am Tatort gefunden. Ein Junge wird entführt, mit dessen Vater der Starautor noch eine Rechnung offen hat. Spielt er wirklich nur? Will ihm jemand schaden? Oder ist er am Ende doch ein Mörder?

Meine Meinung:

Die Story ist richtig gut. Originell, spannend erzählt, intelligent erdacht. War er es oder war er es nicht? Brigitte Pons schafft es mühelos Spannung zu erzeugen; sie schreibt locker und flüssig. Kritikpunkt: Alexandra verhält sich meiner Meinung nach manchmal einfach etwas zu naiv. In der Mitte des Romans fällt die Spannung ein wenig ab, steigt zum wirklich gut konstruierten Ende aber wieder an. Ich freue mich auf weitere Bücher der Autorin.

Fazit: Spannend, intelligent und stellenweise sehr deutlich. Ich kann diesen Krimi jedem empfehlen.

Ich vergebe 3/4 Punkten.

  • Broschiert: 334 Seiten
  • Verlag: Sutton Verlag; Auflage: 1 (1. Oktober 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 386680864X
  • ISBN-13: 978-3866808645
Advertisements
Kommentare
  1. Klingt interessant, da will man wirklich wissen, ob er ein Mörder ist oder nicht 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s