Nané Lénard | Fragebogen 001 | Krimi und Co. | 23.03.2012

Veröffentlicht: 23. März 2012 in Krimi & Co. Fragebogen
Schlagwörter:, , , , , , , , , ,

Wer es noch nicht kennt, liest bitte zu dieser Aktion mein Vorwort.

Hier ist also der erste ausgefüllte Fragebogen und ich freue mich ganz besonders, dass Nané Lénard sich als Erste zur Verfügung gestellt hat. Lieben Dank dafür.

Name?
Nané Lénard

Kinder?
Ein Sohn, 22 Jahre, eine Tochter, 20 Jahre

Alter?
46

Größe?
162 cm

Beruf?
Schriftstellerin, Kaufmännische Angestellte, freie Journalistin

Deine Werke?
SchattenHaut, SchattenWolf, SchattenGift

Homepage?
http://www.krimi-roman.de/

Warum schreibst Du gerade in diesem Genre?
Ich lese selbst gerne Krimis und bin ein Freund knisternder Spannung

Was hat dir dein Vater und was hat dir deine Mutter mitgegeben?
Der Vater die Fähigkeit zur multiplen Kreativität, die Mutter den Ehrgeiz und das Durchhaltevermögen

Du wirst zum Essen eingeladen. Mit was könnte man dich jagen?
Mit allen bitteren Speisen wie Löwenzahn oder Radiccio, aber auch mit Kümmel

3 Dinge, die zu einem perfekten Tag dazu gehören?
Liebe, Sonne (so und im Herzen) und Geduld

Dein Lieblingsurlaubsland und warum?
Spanien, weil es dort warm ist

Deine Lieblingseissorte?
Selbstgemachtes Erdbeereis

Welchen interessanten Menschen würdest Du gerne mal zum Essen einladen
und welches Thema würdest Du dann mit ihm besprechen wollen?

Henning Mankell, um mit ihm über Afrika zu sprechen und die Hintergründe zu seinem Buch „Kennedys Hirn“ zu erfahren.

Eines deiner schönsten Kindheitserlebnisse?
Die Geburtstage im Sommer, wenn ich einen Federschmuck trug und Indianer spielte

Man fragt deinen besten Freund/deine beste Freundin, wie er/sie dich
mit drei Begriffen beschreiben würde. Welche wären das?

warmherzig, humorvoll, tiefsinnig
Dein Lieblingswitz?
Gehen zwei Betrunkene auf der Straße, sagt der eine zum anderen: „Du, jetzt lass mich auch mal in der Mitte gehen!“

Lebensmotto?
Schönes begreife ich dankbar als Geschenk, und ich versuche mit geduldiger Gelassenheit Schlimmes zu ertragen, das ich nicht ändern kann.

Was treibt dich auf die Palme?
Verrat!

Was würdest du deinen Lesern gerne einmal sagen?
Danke für euer Vertrauen in meine Phantasie

__________

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s